Sonntag, 21.05.2017

 

Michael Hölzl und Patrick Katzmair vom Team RC matmaker ARBÖ Freistadt starteten beim Waidhofner Rennradmarathon über 103 km.
 
Der Wettergott meinte es leider nicht gut und so regnete es von Anfang bis zum Schluss des Rennens durch, Michael war zudem auch gesundheitlich etwas angeschlagen.
Gleich nach dem Start bildeten sich mehrere Gruppen, Michael in der ersten und Patrick in der zweiten Gruppe.
Das Tempo war sofort sehr hoch und so musste Michael ab Kilometer 50 die erste Gruppe ziehen lassen um das Rennen dann mit der zweiten Gruppe fortzusetzen.
Gemeinsam mit Patrick erhöhten die beiden RC matmaker Teamkollegen dann das Tempo um die zweite Gruppe etwas zu verkleinern, was schließlich auch gelang und mit ca. 15 Mann ging es dann Richtung Ziel. Bei Kilometer 95 setzte Michael dann die entscheidende Attacke und fuhr solo Richtung Ziel. Patrick versuchte dahinter noch einmal das Tempo zu erhöhen aber aus der Gruppe wollte keiner mehr mitarbeiten und so fuhr Michael ungefährdet als 26. mit einer Zeit von 2h 43min und somit ein paar Sekunden vor Patrick (30. Rang)  ins Ziel.
Einen besonderen Glückwunsch an unseren Freund und Kollegen Peter Brandstetter vom Mühlviertler Bike Team der einen hervorragenden dritten Platz erreichte! Chapeau!
Der RC matmaker Freistadt gratuliert!

Ergebnisse:  http://www.askoewaidhofen.at/sektionen/radsport/ergebnisse/

 Ergebnisse-RM-Waidhofen.jpg - 71.72 kB                                                                                              Waidhofner-RM.jpg - 91.12 kB