Eurotour 2019 des RC matmaker Freistadt:

 

 

 

20190610_092843.jpg - 1,61 MB    20190611_153855.jpg - 1,17 MB

3. Etappe:  Maribor (SLO) - Karlovac   (HR),   205 km

Eine lange und schwierige Etappe stand bevor. Zuerst eigentlich keine Probleme und ein schöner Radweg bis zum Grenzübergang. Plötzlich standen wir bei der Grenze vor einem mit Stacheldraht gesicherten Zaun. Ein Bauer deutete uns von einer gesicherten Entfernung und mit der Sense in der Hand,  über den Autobahngrenzübergang zu fahren. Wie?  Nach hin und her (ca. 7 Zusatz-KM) fuhren wir dann das Zwischenstück zwischen der slow Kontrolle und der kroatischen Kontrolle auf der Autobahn (über Weisung der Grenzpolizei). Das war aber an diesem Tag noch nicht alles! 

Kurz vor Zagreb begann dann der Anstieg zum Schigebiet, wo wir uns kurz mit Bier stärkten (anstelle des beabsichtigten Alkofreien erwischten wir ein "Bockbier").

Bei der Abfahrt dann einige Probleme auf der teilweise doch schlechten Straße. Platten durch Georg.

In Zagreb eine Pause vor der Kathedrale in einem Cafe. Dann begann das Wirr-warr. Wir fanden nicht aus Zagreb raus. Der  geplante Radweg hörte plötzlich auf, da eine Autobahn kreuzte. Auf einem Damm fuhren wir dann auf der Wiese ca. 3 km bis zur nächsten Asphaltstraße. Von dort waren es dann noch ca. 50 km bis Karlovac, wo wir doch noch bei Tageslicht ankamen.

 IMG-20190609-WA0003.jpg - 418,70 kB    IMG-20190617-WA017.jpg - 195,47 kB

 

 IMG-20190609-WA0010.jpg - 287,59 kB     IMG-2019067-WA0014.jpg - 225,21 kB

 

 

 

2. Etappe: -Bruck/Mur - Maribor (Marburg) SLO,  130 km

Kaffeepause am Hauptplatz Graz, bis auf den Grenzübergang keine größeren Steigungen, 130 km. Marburg ist eine sehenswerte Stadt.

Bilder:    Aufgang zum Uhrturm in Graz, Drauüberquerung, Kurz vor Maribor.

 

        IMG-20190608-WA0002.jpg - 302,05 kB     20190609_095312.jpg - 1,06 MB        IMG-20190609-WA0001.jpg - 241,09 kB   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Etappe: Freistadt-Bruck/Mur, 197 km, 2.320 Höhenmeter

Von der Bürgermeisterin von Freistadt verabschiedet, ging´s von Freistadt nach Mauthausen, Stadt Haag, Weyer, Eisenerz über den Präbichl nach Bruck an der Mur. Leider gab es auch einen Sturz, der  aber, Gott sei Dank, glimpflich ausging.
Hervorzuheben ist der Anstieg auf den Präbichl, immer im Blickfeld der Erzberg, mit insgesamt 1.000 Höhenmeter. Mit über 80 km/h fuhren wir die Abfahrt hinunter und drückten auch die letzten Kilometer bis Bruck noch auf´s Tempo. 

 IMG_2610.jpg - 2,49 MB

IMG_2616.jpg - 2,08 MB        IMG_2623.jpg - 2,77 MB

                           Zentrum Weyer                                        Anstieg auf den Präbichl, im Hintergrund der Erzberg