Am 01. April 2017 war es wieder soweit. Die Rennradler eröffneten die Saison mit der bereits allseits bekannten Malontyrunde (nach dem gleichnamigen Ort benannt).

Insgesamt 11 Teilnehmer waren am Start.

Die meisten erschienen bereits in unserer neuen wunderschönen matmaker Dress. Beim nächsten Ausfahren werden es schon hoffentlich alle sein.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle die mit Dress viel Arbeit hatten, Bestellung Entwurf, Ausgabe, etc. (vor allem Georg).

 

Die Vorbereitungen für unser Bergzeitfahren und die Max - Lelli Tour sind auch voll im Gange. 

 

Foto vom Ausklang im Gastgarten.

Vom 2. bis 10. März waren Sepp Hölzl, Robert Pröll, Georg Fleischanderl, Michael Seidl und Erwin Schöfer auf Mallorca. Eigentlich zu kalt für diese Jahreszeit. Jedoch meinte es der Wettergott gut mit uns und wir hatten 7 tolle Tage bei bei Temperaturen um 25 Grad und 90% Sonnenschein. Stationiert auf Palma im bekanntem Hotel Timor fuhren wir ca. 800km wo wir bis in den Norden nach Pollenta kamen (172km-Touer). Weiter Tagestouren führten uns nach Porto Colom, San Salvator, Randa, Soller und Sa Calobra uvm.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Radsportfreunde!

Zeitgerecht zum Beginn der Sommerzeit dürfen wir wieder die neue Radlerinfo 2017 präsentieren und auf unsere Termine im Jahresprogramm hinweisen.

Danke an alle Autoren der Radlerinfo, insbesondere aber unserem Obmann Georg Aschacher für die umfangreichen Arbeiten am vorliegenden Gesamtwerk.

Zum Anzeigen des Jahresprogramms einfach im Menü unserer Homepage JAHRESPROGRAMM auswählen oder unten auf

Jahresprogramm 2017

klicken.

Viel Freude und eine schöne und unfallfreie Radsaison 2017 wünscht der Vorstand des RC matmaker ARBÖ Freistadt

 

Nachdem unsere Homepage schon seit einigen Jahren online ist war es an der Zeit, eine grafische und programmtechnische Anpassung (im Hintergrund) an die aktuellen Anforderungen durchzuführen.
Der erste Eintrag stammt aus dem November 2007, ist also vor beinahe 10 Jahren online gegangen. So habe ich die Winterzeit mit der doch eher begrenzten Möglichkeit zur Sportausübung im Freien genutzt, um sowohl die Präsentation der Inhalte auf die Farben der neuen Vereinsdress zu ändern, als auch das programmtechnische Hintergrundwerk (Datenbankanbindungen, CMS-Versionen, usw.) an die aktuellen technischen Entwicklungen anzupassen.

Die allermeisten Artikel der alten Homepage konnten in das neue CMS-System übernommen werden (einige wenige ganz alte Artikel konnten nicht konvertiert werden und fielen daher raus).

Nochmal als Rückblick das alte Layout der Homepage: